Willkommen beim 1. Sportkegelclub Floss e.V.

seit 1977

Trikotübergabe durch die Brauerei Hösl

 

 

Als man sich im Jahr 2021 im Zuge der Bahnerneuerung bei der Aktion „Hösl Hilft“ bewarb, hatte wohl keiner mit so einem schnellen Erfolg gerechnet. Schon kurz nach der Bewerbung bekam der Vorsitzende des 1. SKC die freudige Nachricht, dass man für den Januar 2022 ausgelost worden sei.

 

Aber was genau ist „Hösl Hilft“?!

 

„Hösl Hilft“ ist eine Unterstützungsaktion für Vereine, bei der jeden Monat ein neuer Verein ausgelost, und dann am Erlös der verkauften Kästen von „mein Helles“ und „mein Zoigl“ beteiligt wird. Dem Verein soll mit dem Erlös ein Wunsch erfüllt werden.

Sehr zur Freude des Vorsitzenden Andreas Stahl, konnte durch die Unterstützung der Brauerei Hösl der Wunsch in Form neuer Trikots für die aktiven Kegler erfüllt werden.


Schon beim ersten Termin in Mitterteich wurde abgemacht, dass man sich, sobald die Coronaauflagen dies wieder zulassen würden, in Floß auf der Kegelbahn zum Kegeln, und hinterher zum gemütlichen Beisammensein in der Zoiglstube „zum Gogerer“ treffen wolle.

 

Am 06. Mai war es dann endlich soweit. Michael Hösl besuchte den 1. SKC. Mit im Gepäck die neuen Trikots. Schnell stellte sich eine angenehme Atmosphäre ein, während die anwesenden Aktiven des Clubs die Mitarbeiter der Brauerei in die Geheimnisse des Sportkegelns einwiesen, und alle Fragen von Chef Michael Hösl sowie seinen Kollegen beantworteten.

 

Bevor man sich jedoch dem sportlichen Aspekt des Abends widmen wollte, sollte noch die offizielle Übergabe der Trikots stattfinden.

 

Andreas Stahl bedankte sich dabei nochmals für die tolle Aktion „Hösl Hilft“, die er als „Glücksfall für alle Vereine“ bezeichnete.

 

 

(im Bild: Michael Hösl (Geschäftsführer Hösl Bräu) 2.v.r., Martina Bleistein (Marketing und Vertrieb) 3.v.r, Andreas Stahl (1. Vorstand 1. SKC Floss)4.v.l, Tobias Schraml ( Braumeister Hösl Bräu) 2. v.l.

 

 

Nach den obligatorischen Fotos ging es nun auf die Bahn.


Wie sich ganz schnell herausstellte, hatte Michael Hösl im Gegensatz zu seinen Mitarbeitern nicht zum ersten Mal eine Kugel in der Hand, was er mit tollen Würfen mehrfach untermauerte.

 

Auch die anderen Brauereimitarbeiter waren mit sichtlicher Begeisterung dabei, und mussten auch feststellen, dass Kegeln leichter aussieht als es tatsächlich ist.

 

Im Anschluss traf man sich dann noch zum gemeinsamen Abendessen beim Gogerer, wo man bei allerlei kulinarischen Köstlichkeiten den Abend gemütlich ausklingen ließ.

 

Auch eine Wiederholung dieses Abends wurde dabei noch fest ins Auge gefasst.

 

Der 1. SKC Floß bedankt sich an dieser Stelle nochmal ganz herzlich bei der Brauerei Hösl für die Unterstützung und wünscht noch viel Spaß und Freude an der Aktion „Hösl Hilft“!
 

 

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner des SKC, 

 

aus bekannten Gründen musste leider unsere turnusmäßige Marktmeisterschaft 2021 ausfallen. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben!


Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, entgegen des 2-Jahres-Rhythmus in diesem Jahr wieder anzugreifen.


Die Verantwortlichen des SKC rufen alle Sportbegeisterte und die, die es werden wollen auf zur

 

Marktmeisterschaft im Kegeln 2022!


Der Termin und weitere Infos findet ihr in der angefügten Ausschreibung.


 Natürlich darf auch jede*r Couch-Potatoe, Stammtischgeschwister, Arbeitskolleg*en, etc. teilnehmen. Kegeln ist ein Sport für alle!

Also Sportschuhe raussuchen, anmelden und Spaß haben!

Deutsche Nationalkegler zu Gast in Floss

 

 

 

Am Donnerstag, den 06.01.2021 waren vier aktuelle Nationalkegler und zugleich Vizeweltmeister zu Gast beim 1.SKC Floss.

 

 

Im Zuge der Aktion HÖSL-HILFT haben die vier Jungs gezeigt, was im Kegelsport so möglich ist – mit Erfolg:

 

Jürgen Pointinger, Christian Wilke, Manuel Weiß und Florian Fritzmann spielten zusammen wahnsinnige 2563 Gesamtholz.

 

Außerdem konnte Florian Fritzmann gleich 2 Bahnrekorde für sich gewinnen.

 

Florian hat erst den Rekord auf Bahn 3+4 (2x 30 Schub) gebrochen und somit von 338 auf 358 Kegeln gehoben. Und schlussendlich konnte er dann mit unglaublichen 695 Holz den Gesamt-Bahnrekord für 120 Wurf holen. Herzlichen Glückwunsch hierzu !!!

 

Vielen Dank an die vier Jungs, dass ihr euch in der aktuellen Lage Zeit für uns genommen habt!

 

Dank gebührt natürlich ebenfalls den Helfern, die diesen Tag ermöglicht haben.

Spieltag Nr.10 - Saison 2021/22 (Heimspiele)

 

  • 1. SKC Floss 1 - SV Obertraubling 1

7 - 1 (3446 -  3169) --> Tagesbester = Robert Rosenkranz (616)

- 09.01.2022

 

Im Zuge der Aktion HÖSL HILFT veranstalten wir einen Tag der offenen Tür, mit Bierverkauf und traditionell an diesem Tag mit "Stirk-Trinken" !

 

Wir starten mit Weisswurstfrühstück, und wollen Interessierten die neue Technik vorführen.

 

Besonderes Highlight:  es ist uns gelungen, aktuelle NATIONALSPIELER für eine Vorführung zu gewinnen! Gegen 15 Uhr werden sie zeigen, was im Kegelsport alles möglich ist.

 

Wir freuen uns auf jeden einzelnen von euch!

Kegelbahntechnik der neuesten Generation

Der SKC Floss geht neue Wege!

 

Neueste Kegelbahntechnik, um die Jugend zum Sport zu animieren. Kameradschaft, Zusammensein, "Einzelkämpfer" und dennoch Teamsportler!

 

Spieltag Nr.8 - Saison 2021/22 (Auswärtsspiele)

 

  • Germania Weiden G1 - 1. SKC Floss G1

6 - 0 (2055 -  1801) --> Mannschaftsbester = Sandra Meier (485)

- 06.12.2021

Spieltag Nr.7 - Saison 2021/22 (Auswärtsspiele)

 

  • Eintracht Eslarn G1 - 1. SKC Floss G1

4 - 2 (1977 -  1954) --> Mannschaftsbester = Michael Raab (515)

 

  • Eintracht Eslarn 1 - 1. SKC Floss 2

1 - 5 (2144 -  2179) --> Mannschaftsbester = Manfred Nasser (560)

- 21.11.2021

Spieltag Nr.6 - Saison 2021/22 (Heimspiele)

 

  • 1. SKC Floss 3 - SKC Altenstadt/WN 1

4 - 2 (2159 -  2058) --> Mannschaftsbester = Sebastian Freier (566)

 

  • 1. SKC Floss 1 - SV Sallern 1 

6 - 2 (3366 -  3168) --> Tagesbester = Horst Dilling (620)

- 15.11.2021

Spieltag Nr.5 - Saison 2021/22 (Auswärtsspiele)

 

  • FSV Sandharlanden 1 - 1. SKC Floss 1

7 - 1 (3317 -  3159) --> Mannschaftsbester = Robert Rosenkranz (554)

 

  • SV Grafenwöhr 2 - 1. SKC Floss 3

5 - 1 (2084 -  1985) --> Mannschaftsbester = Uli Einsporn (514)

 

  • RW Vohenstrauß 1 - 1. SKC Floss 2

1 - 5 (1905 -  2037) --> Tagesbester = Stefan Hacker (535)

 

  • SKC Störnstein G1 - 1. SKC Floss G1

5 - 1 (1910 -  1852) --> Mannschaftsbeste = Sandra Meier (501)

- 08.11.2021

Spieltag Nr.4 - Saison 2021/22 (Heimspiele)

 

  • 1. SKC Floss G1 - SKC Neuenhammer G1

4 - 2 (1918 -  1865) --> Mannschaftsbester = Felix Witzl (513)

 

  • 1. SKC Floss 3 - RW Pleystein 

5 - 1 (2129 -  2041) --> Tagesbester = Maximilian Hacker (589)

 

  • 1. SKC Floss 1 - SKK Willmering 1 

6 - 2 (3430 -  3222) --> Tagesbester = Horst Dilling (629)

 

  • 1. SKC Floss 2 - SKC Tröbes 1

5 - 1 (2218 -  2095) --> Tagesbester = Stefan Hacker (585)

- 18.10.2021

Spieltag Nr.3 - Saison 2021/22 (Auswärtsspiele)

 

  • AN Flossenbürg G1 - 1. SKC Floss G1

5 - 1 (1896 -  1801) --> Mannschaftsbester = Kevin Erl (475)

 

  • AN Mantel 1 - 1. SKC Floss 2

0 - 6 (1800 -  2045) --> Tagesbester = Manfred Nasser (540)

 

  • TSV Rohr 1 - 1. SKC Floss 1

6 - 2 (3332 -  3148) --> Mannschaftsbester = Horst Dilling (550)

- 04.10.2021

Laudatio für Martin Volkmer

 

Am 01.03.1980 wurde Martin Volkmer Mitglied in der stetig wachsenden SKC Familie. Dass Martin Talent zum Kegeln hatte bewies er, als er sich 1984 zum ersten mal Clubmeister in der Jugend nennen durfte. 1985 begann Martin offiziell mit dem aktiven Kegelsport. In der U18 Jugend wuchs er zu einem richtig guten Kegler heran. 1992 konnte er sich schon zum ersten mal den CM Titel der Erwachsenen sichern. Man muss nur auf unsere Clubmeister-Tafel schauen, wie Martin diesen 1. SKC Floss geprägt hat.

 

In den ein oder anderen Notizbüchern tauchte sein Name bereits um das Jahr 1988 die ersten Male in der 1. Herrenmannschaft auf. Schnell wurde Martin zum Stammspieler, und dort wurde er zu einer festen Größe im Kegelsport. Viele Jahre war Martin aus dieser 1. Herrenmannschaft nicht mehr weg zu denken, und hat fast alle Höhen und Tiefen miterlebt. Martin hatte maßgeblichen Anteil an den größten Erfolgen der Clubgeschichte. Zu erwähnen sei auf jeden Fall der Aufstieg in der Saison 2010/11 in die Landesliga Nord. Auch hier zeigen die Bilder auf unseren Bahnen, das Martin den größten Teil der Clubgeschichte mitgeschrieben hat. Martin war und ist immer noch für viele junge Kegler ein großes Vorbild.

 

Nur um ein paar Einzelheiten zu erwähnen:

Im alten Spielsystem über 200 Wurf hielt Martin viele Jahre den Bahnrekord von 1009 Kegeln. Dieser hat sogar immer noch Bestand. Im System über 120 Wurf konnte er seine Persönliche Bestleistung sogar bis auf 613 Kegel nach oben schrauben.

 

Martin Volkmer hat sich mit seinen Taten, und mit seinen 667 Pflichtspielen (diese sind zurzeit immer noch Höchstwert) für den 1. SKC Floss unsterblich gemacht. Leider hat ihn eine Schulterverletzung so aus der Bahn geworfen, sodass er sich leider entschlossen hat seine Kegelschuhe an den Nagel zu hängen.

 

Deshalb erfüllt es uns mit sehr viel Stolz, für Martin Volkmer diese Ehrung durchführen zu dürfen. Vielen Dank

 

- 29.09.2021

Spieltag Nr.2 - Saison 2021/22 (Heimspiele)

 

  • 1. SKC Floss 3 - GH Wernberg 2 

6 - 0 (2086 -  1989) --> Tagesbester = Stefan Hacker (549)

 

  • 1. SKC Floss 1 - SpG FAB Befr.halle 1 

7 - 1 (3311 -  3230) --> Tagesbester = Horst Dilling (618)

 

  • 1. SKC Floss 2 - GH Wernberg 1 

4 - 2 (2266 -  2196) --> Tagesbester = Florian Girke (584)

 

  • 1. SKC Floss G1 - SpG Turnerbund/Wygant Weiden G1

2 - 4 (1396 -  1816) --> Mannschaftsbester = Kevin Erl (489)

- 29.09.2021

Modernisierung 2021 abgeschlossen

 

Die große Renovierung ist endlich abgeschlossen und das Ergebnis kann sich sehen lassen.


Herzlichen Dank an alle Firmen, Privatpersonen, Freunde des Vereins, Mitglieder etc., für eure Spenden. Wir sind aber auch weiterhin froh über jede Spende, die noch kommt, sei es über unser Crowdfunding, oder direkt bei uns.


Ebenfalls möchten wir uns bei unseren Mitgliedern bedanken, die während der Renovierung tatkräftig mitgeholfen haben.


Natürlich geht unser Dank auch an die beiden am Umbau beteiligten Firmen Kegelbahnshop Waldhauer GmbH und MORO - Werbetechnik, Textildruck & Stickerei. Ihr habt das super hinbekommen.

 

Diesen Samstag, habt ihr bei Interesse gleich die Möglichkeit die neuen Bahnen live zu begutachten, da hier unsere Mannschaften die ersten Heimspiele dieser Saison bestreiten. Das erste Spiel beginnt um 11 Uhr. Wir freuen uns auf euch.

 

 

22.09.2021

Hervorragender Saisonstart für den 1.SKC Floss 2021/22

 

 

Die neue Saison 2021/2022 begann für alle unsere Mannschaften auswärts. Die Gemischte machte den Auftakt am Freitag gegen BW Moosbach G1 mit einem 4:2 (2126:1973). Die Tagesbestleistung stellte Horst Dilling mit 609 Holz.

 

Am Samstag durften dann die Herrenmannschaften ran, hier begann die 1.Herren den ersten Spieltag gegen SV Obertraubling 1. Auch sie konnten die ersten zwei Tabellenpunkte einsacken und beendeten das Spiel mit 7:1 und 3192:3080 Kegeln. Tagesbester war Bernd Volkmer mit 584 Holz.

 

Die zweite und dritte Herren traten beide gegen die Herrenmannschaften von GH Altenstadt/Vohenstrauß an. Den Start machte die Zweite mit einem 5:1-Sieg (2069:1985).

 

Direkt im Anschluss konnte auch die 3.Herren ihre Gegner bezwingen und gewannen ebenfalls mit 5:1 (2045:1677). Bei beiden Spielen konnte Stefan Hacker die Tagesbestleistung für sich beanspruchen mit 543 und 545 Holz.

 

Somit konnten alle Mannschaften des 1.SKC Floss 2 Tabellenpunkte beim ersten Spieltag ergattern und setzen die Messlatte für den zweiten Spieltag, die auf den eigenen, neu umgebauten Bahnen stattfinden, hoch.

- 19.09.2021

Flosser Kegler modernisieren ihre Bahnen

Die Modernisierung der vierbahnigen Kegelbahn im Sportbetriebsgebäude des Marktes Floß steht bevor.

Bauherr ist der 1. Sportkegelclub (SKC). Vor allem die Technik soll ein Highlight werden.

Mit der angestrebten Modernisierung der vierbahnigen Kegelanlage im Sportbetriebsgebäude der Mehrzweckhalle geht der 1. Sportkegelclub 1977 neue Wege.

 

Vorrangig geht es um die Einrichtung einer neuen Anzeigetechnik mit LED-Bildschirm, Touchpad-Bedienung am Pult und Spielpakete für Jung und Alt. „ Die Zukunft macht nicht Halt, deshalb muss gehandelt werden", sagte Vorsitzender Andreas Stahl in der letzten Jahreshauptversammlung im Fred-Lehner-Saal der Mehrzweckhalle.

 

Die mit viel Eigeninitiative gepflegte Bahnanlage, der eigentliche Stolz des 1. SKC, konnte bisher mit viel finanzieller Unterstützungen durch Flosser Firmen und Institutionen in Schuss gehalten werden. Noch vor der Coronapandemie gab es eine neue Kinder- und Jugendgruppe bei den Keglern. Nun sehen es die Verantwortlichen als ihre Aufgabe an, diese jungen Menschen durch die Kombination aus technischen Highlights und sportlicher Bewegung in die Gemeinschaft zu integrieren.

 

Der Aufwand des Kegelbahnumbaus wird mit 50 000 Euro beziffert. Träger der Baumaßnahme ist nicht der Eigentümer der Anlage, der Markt Floß, vielmehr der 1. SKC als nunmehr alleiniger Pächter, nachdem die Kegelabteilung des Sportvereins in diesem Jahr aufgelöst wurde. Die Finanzierung stellt sich der Verein so vor: Förderung durch den Bayerischen Landessportverband: 55 Prozent (27.500 Euro), Eigenleistungen des Vereins: 10.000 Euro. Der fehlende Betrag von 12.500 Euro soll aus finanziellen Zuwendungen der Flosser Bevölkerung gedeckt werden. Es soll sogenannte Förderbausteine im Wert von 250 Euro zu kaufen geben, die dann dem Kegelclub gespendet werden. Für Steuerzwecke können Spendenquittungen ausgestellt werden. Die Spender werden auf einer Werbetafel öffentlich gemacht.

- 09.07.2021

1. SKC Floß steht in den Startlöchern

 

Mit viel Mut und Zuversicht geht der 1. Sport-Kegel-Club 1977 in die Zukunft. Vorsitzender Andreas Stahl blickt ein der Jahreshauptversammlung am Sonntag in der Mehrzweckhalle dennoch noch einmal kurz auf die Absagen in der Coronazeit zurück. Jetzt warten die Aktiven auf den Startschuss für die Spielsaison. „Wir geben die Hoffnung nicht auf und rüsten uns für die kommende Zeit im aktiven Kegelsport", sagte Stahl.

 

Von einer ungewöhnlichen Saison sprach Sportleiter Robert Rosenkranz. Erfreulich sei, dass der Spielerrückgang gestoppt werden konnte. 23 Kegler in drei Herren-Mannschaften und einem gemischten Team stehen im kommenden Spielbetrieb. Seit 7. Mai darf wieder trainiert werden. Jugendwart Max Hacker hatte herausgestellt, dass die Jugendarbeit immer schwieriger werde. Derzeit gebe es eine Gruppe von fünf Jugendlichen, die auf einen baldigen Saisonstart warte. Hacker kündigte seinen Rückzug an. Er übernehme eine Aufgabe im Vorstand.

 

Kassenführerin Sandra Meier erläuterte Einnahmen und Ausgaben. Das derzeitige Vereinskapital sei für die kommenden Herausforderungen dringend notwendig. Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Andreas Stahl Vorsitzender, Bernd Volkmer Stellvertreter, Robert Rosenkranz Sportwart, Sebastian Freier Jugendwart, Sandra Meier 1. Kassier. Christian Meindl Zweiter Kassier und Max Hacker Schriftführer. In den Vereinsausschuss wurden Florian Girke, Fabian Volkmer, Michael Raab und Horst Dilling gewählt. Bahnwart bleibt Bernd Volkmer, um Internet und Presse kümmert sich Stefan Hacker, Kassenprüfer sind Dieter Pscheidt und Fabian Volkmer. Alfons Stahl war 28 Jahre Schriftführer, er erhielt eine besondere Ehrung.

 

Vorsitzender Stahl und Sportwart Rosenkranz ehrten langjährige Mitglieder: 10 Jahre: Timo Volkmer, Benjamin Volkmer, Christian Meindl und Sandra Meier. 25 Jahre: Anja Striegl. 30 Jahre: Yvonne Dunse und Hans Braun. 40 Jahre: Erich Schieder, Anita Salomon, Silvia Hassan, Günter Freier und Herbert Betz.

 

Ausgezeichnet wurden Robert Rosenkranz und Maximilian Hacker für zehnjährige Mitarbeit im Vorstand, während Alfons Stahl 30 Jahre mit dabei war.

 

Vor mehr als 20 Jahren gab es die letzte Beitragserhöhung im SKC. Jetzt haben sich nach eingehender Begründung durch Vorsitzenden Stahl die Mitglieder entschieden, die Beiträge erneut anzuheben. Sie betragen für Erwachsene (passiv) jährlich 21 Euro (bisher 17.38), für Erwachsene (aktiv) 24 Euro und 22 Euro vierteljährlich bisher 20.45 Euro), für Jugendliche 11 Euro und 10 Euro vierteljährlich (bisher 10.23) und für Familien 5.50 Euro pro Kind, bei zwei Erwachsene und je ein Kind 50 Prozent Ermäßigung).

 

Sie tragen für die nächsten zwei Jahre Verantwortung im 1.SKC. Von links: Maximilian Hacker, Sandra Meier, Christian Meindl, Sebastian Freier, Florian Girke, Andreas Stahl, Fabian Volkmer, Bernd Volkmer, Stefan Hacker, Michael Raab und Robert Rosenkranz

10, 25, 30 und 40 Jahre hielten Sie dem 1.SKC die Treue. Von links: Max Hacker, Sandra Meier, Christian Meindl, Andreas Stahl, Günter Freier, Benjamin Volkmer, Erich Schieder, Alfons Stahl und Robert Rosenkranz

- 08.07.2021

Hallo liebe Mitglieder!

 

Langsam scheint wohl doch ein Licht am Ende des Tunnels.

Seit vergangenem Mittwoch haben wir den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen, der erste Muskelkater ist überwunden!

 

Nicht zuletzt um uns bei den Mitgliedern für ihre Treue und Geduld zu bedanken, haben wir in der letzten Ausschussitzung einstimmig beschlossen, dass wir den aktuellen vierteljährigen Aktiven-Beitrag für das 2.Quartal nicht einziehen werden.

 

Wir erstatten euch auf diesem Wege den Beitrag für die entgangene Möglichkeit des Spielbetriebs im ersten Quartal 2021.

 

Es ist nur eine kleine Geste, wir hoffen aber, dass diese als Dank ihre Wirkung nicht verfehlt.

 

In diesem Sinne bleibts gesund, viel Spaß beim Kegeln und bis demnächst!

 

Die Vorstandschaft

Absage Vereinsausflug

 

Die meisten werden es sich schon gedacht haben, aber jetzt hier offiziell: Der Vereinsausflug für 2021 ist abgesagt.

Wir waren uns einig, dass wir unsere Vereinsfahrt lieber verschieben, da wir unseren "Programmpunkten" nicht komplett nachgehen könnten und durch aktuelle Einschränkungen einfach kein schönes Beisammensein möglich wäre.

 

Der Ausflug wird um ein Jahr verschoben, also merkt euch schonmal Fronleichnam 2022 vor.

 

Vielen Dank für euer Verständnis

Frohe Weihnachten

 

Liebe Mitglieder,

ein verrücktes Jahr neigt sich dem Ende. Geprägt von Einschränkungen durften wir nur kurz am Spielbetrieb teilnehmen, aktuell ist sogar wieder jeglicher Trainingsbetrieb untersagt. Wir haben alles versucht, von Absperrbändern über Spuckschutzwand und Hygienekonzepten bis zu fixen Startzeiten für den Trainingsbetrieb. Mehr lag nicht in unserer Macht, wir hätten sehr gern auch lieber wieder etwas Normalität gehabt. Nichtsdestotrotz müssen wir da durch, und wir werden auch! Wir sind sehr stolz auf unsere Mitglieder, man hört kein Mucken, keinen Ton der Unzufriedenheit, wann geht es denn weiter, kann ich nicht allein trainieren, wie ist es denn mit den Beiträgen, ich will aber trainieren,... nichts dergleichen und das lässt uns sehr zuversichtlich in das neue Jahr sehen. Haltet dem geliebten SKC weiterhin und gerade jetzt die Treue. In diesem Sinne ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und nen guten Rutsch ins neue, sicher bessere 2021 und dass wir uns dann gesund wiedersehen! Schöne Feier heut :)

Hallo liebe Mitglieder und Freunde des Vereins

 

Wie erwartet ändert sich leider auf absehbare Zeit nichts an der Situation auf und um den Spielbetrieb und sonstige Veranstaltungen.

Aus diesem Grund sind alle Veranstaltungen für dieses Jahr abgesagt. Eine Winterwanderung ist auch ohne Einkehr nicht möglich und ein Preisschafkopf ebenso.

 

Uns blutet das Herz dies so zu entscheiden.

.

Dennoch bedanken wir uns bei allen Mitgliedern für ihr großes Verständnis in dieser schweren Zeit und bitten gleichzeitig darum, weiterhin dem SKC so wie bisher die Treue zu halten.

 

Sollten sich wider Erwarten noch Lockerungen ergeben, werden wir natürlich kurzfristig entscheiden, ob nicht doch noch das ein oder andere möglich ist.

 

VIELEN DANK UND VORERST SCHONMAL EINE SCHÖNE ADVENTSZEIT

  • Samstag, 17.10.20.

 

Zu Beginn des Tages spielte die Dritte gegen SV Grafenwöhr 2. Hier hatte Timo Volkmer mit 531 Kegeln das beste Ergebnis der Mannschaft und das Spiel endete 1:5 und 1985:2108.

 

Danach war die 1. Herrenmannschaft von Grafenwöhr zu Gast gegen unsere Erste. Dieser Kampf endete 6:2 (3313:3200) zugunsten Floß. Somit sind die Männer von Andreas Stahl auch nach dem zweiten Spieltag ungeschlagen. Horst Dilling setzte mit 582 Kegeln die Tagesbestleistung.

 

Unsere 2. Herren kämpfte gegen GH Wernberg 1 und musste die Punkte abgeben. Das Spiel endete mit 2:4 (2147:2184). Florian Girke war Mannschaftsbester mit 564 Kegeln.

 

Zum Schluss spielte die Gemischte gegen BW Moosbach G1 und konnte auch das zweite Spiel der Saison souverän gewinnen. Mit sehr starken 2110:1669 Kegeln und 5:1 sicherten sie sich den Sieg. Tagesbestleistung setzte Uli Einsporn mit seinem persönlichen Rekord von 566 Holz.

Saisonstart 2020/21

 

Den Start in die Saison begann die 3. Herren gegen WB Altenstadt/WN 1. Dieser Kampf endete 1:5 und 2080:2111 zugunsten von Altenstadt. Mannschaftsbester war Stefan Hacker mit 537 Kegeln.

 

Im Anschluss hatte unsere 1. Herren SKK Willmering 1 zu Gast. Robert Rosenkranz setzte nicht nur einen neuen Bahnrekord auf Bahn 1 mit 179 Kegeln, sondern auch das beste Gesamtergebnis mit 618 Holz. Das Spiel endete mit 7:1 Mannschaftspunkten und 3296:3088, somit gingen die Punkte gerechtfertigt an den 1.SKC Floss.

 

Das letzte Spiel am ersten Spieltag hatte die Gemischte gegen Germania Weiden G1 und auch sie konnten die Punkte für sich gewinnen. Die beste Leistung der Mannschaft hatte Sandra Meier mit 547 Kegeln. Somit endete das Spiel 5:1 (2062:2024) für Floß.

Clubmeisterschaft 2019/2020 1.SKC Floss

 

 

Unsere Clubmeisterschaft errechnet sich über die Heimspiele in der vergangenen Saison. Der Clubmeistertitel der 1.Herren wurde in einem sehr spannenden letzten Spiel entschieden und hierbei belegte Horst Dilling den ersten Platz von 6 Teilnehmern in unserer 1. Herrenmannschaft mit einem Heimschnitt von 581 Kegeln. Knapp dahinter Robert Rosenkranz (576) auf dem zweiten und Benjamin Volkmer (562) auf dem dritten Platz.

 

In der zweiten Herren war Florian Girke mit 552 Holz Heimschnitt der Gewinner der beiden Teilnehmer und in unserer Gemischten siegte Sandra Meier mit 538 und Zweiter wurde Christian Meindl mit 531. Hier haben 4 Personen teilgenommen.

 

 

von links: Robert Rosenkranz, Sandra Meier, Christian Meindl, Horst Dilling, Florian Girke, Benjamin Volkmer, Andreas Stahl (1.Vorsitzender)

Saisonende 2019/2020

 

Wie ihr es wahrscheinlich schon mitbekommen habt wird die Saison 2019/2020 nicht fortgeführt. Somit ist der Tabellenstand des 16. Spieltags auch der Abschlusstabellenstand und entscheidet dadurch über Auf- und Abstiege.


 

Unsere 1. Herrenmannschaft befindet sich nach dem 16. Spieltag auf einem soliden 2. Platz in der Bezirksoberliga und hält somit Ihre Klasse. Der Aufstieg wäre selbst ohne vorzeitige Saisonbeendigung leider nicht mehr möglich gewesen, da der 1. Platz bereits 6 Tabellenpunkte Vorsprung hatte.


 

Die 2. Herren steigt leider als viertletzter (7.) von der Bezirksliga A Nord in die Kreisliga WEN ab. Da der nächsthöhere Platz 3 Tabellenpunkte entfernt war, wäre ein Klassenerhalt zwar schwer aber nicht unmöglich gewesen.


 

Und die 3.Herren konnte mit ihrem siebten Platz die Klasse erhalten und bleiben somit in der Kreislasse A WEN.


 

Bei der Gemischten lief das alles ein wenig anders. Da die Kreisklasse E Gruppe 2 nur 8 statt 10 Mannschaften in der Liga hat war ihre Saison bereits nach dem 14. Spieltag beendet. Dank ihrem Meistertitel steigt die Gemischte somit in die Kreisklasse E Gruppe 1 auf. Herzlichen Glückwunsch an unsere Gemischte.

!! Info zur Handhabung bezüglich des COVID-19-Virus !!

 

Liebe Keglerfreunde und Vereinsmitglieder, wir melden uns natürlich auch zu Wort, wie es bei uns nun erstmal weitergeht. Auch wenn es die meisten bereits wissen hier nochmal eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Punkte:

 

- Die komplette Saison bzw. der Spielbetrieb ist bist mindestens 19. April eingestellt, von der untersten Kreisliga bis nach ganz oben zur Bundesliga. (betrifft auch vereinsinterne Pokalspiele etc.)

 

- noch nicht beschlossen, aber sehr warscheinlich ist, dass die Meisterschaften nach dem eigentlichen Ende der Saison ebenfalls nicht stattfinden werden

 

- Es wird empfohlen, dass ebenfalls der Trainingsbetrieb eingestellt wird. Dieser Bitte gehen wir natürlich nach und unser Jugend- sowie Erwachsenentraining fallen ebenfalls bis mindestens 19. April aus.

 

Somit also auch von uns: Bleibt's gsund !!

 

Für alle, die sich das offizielle Schreiben vom BSKV durchlesen wollen oder noch nähere Einzelheiten wissen wollen: https://www.bskv-bezirk-oberpfalz.de/Aussetzung%20Spielbetrieb.pdf